Termine

Katholische Gottesdienste des byzantinischen Ritus in der deutschsprachigen Schweiz und Konstanz:

      WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM HINBLICK AUF DIE CORONA-VIRUS SITUATION (aktualisiert am 29.10.2020)

-> gemeldete Daten (120kb)

 

Liebe Sängerinnen und Sänger

Der Bundesrat verbietet ab sofort und bis auf Weiteres den Laienchören Proben und Auftritte, auch im Gottesdienst. Zelebranten, Organisatoren und ich sind uns einig,

dass unter diesen Umständen, aber auch aus Einsicht, dass die Lage zurzeit sehr ernst ist und alle nicht unbedingt nötigen Kontakte zu unterlassen sind,

die weitere Durchführung der byzantinischen Liturgien nicht opportun ist.

Ich zitiere aus einem Kommentar in der heutigen NZZ: "... das Massnahmenpaket des Bundes ist weniger als exakte Handlungsanweisung denn als Weckruf zu verstehen.

Wichtiger noch als deren Inhalt ist die Klarheit der Botschaft. Jeder ist aufgefordert, sich so weit einzuschränken, dass er andere und sich selber so wenig als möglich

der Gefahr einer Ansteckung aussetzt. Diese Botschaft muss nicht nur in den Köpfen ankommen, sondern muss endlich auch konsequent umgesetzt werden.

Sonst lässt sich die drohende Überlastung der Spitäler nicht mehr abwenden."

Somit sind abgesagt: Die Liturgien am 1. Montag des Monats in Zürich Dreikönigen, die Liturgien am 3. Sonntag des Monats in Luzern, und zwar auf unbestimmte Zeit.

Bitte informiert soweit möglich auch regelmässige Gottesdienstbesucher, die diese Mail nicht erhalten.

Weiter sind abgesagt die Liturgie in Basel St. Anton am 5. Dezember, der Probentag des Litia-Chores am 12. November in Luzern, das Probenwochenende vom 20./21. Februar 2021 in Bethanien.

Provisorisch lasse ich in meiner Agenda stehen: Romanos-Chor, Liturgie in Zürich Liebfrauen am 13. März 2021.

Wir werden Euch informieren, sobald es weitergehen kann.

Notiert bitte meine neue Mobil-Tel-Nummer: 076 721 33 11.

Ich wünsche Euch eine gute Zeit, und bleibt alle gesund!

Werner




FaLang translation system by Faboba